Cardigan für den Herbst

Follow my blog with Bloglovin

Ich wollte mir schon die ganze Zeit mal einen Cardigan nähen. Ich mag nämlich Kleidung, die man im Mehr-Schichten-Prinzip tragen kann, dann ist man immer warm genug an- und bei Bedarf schnell ausgezogen :-). Eine liebe Freundin hat mich auf diesen einfachen Schnitt gebracht: klick.

 

Allerdings habe ich ein paar Änderungen vorgenommen. Zum einen habe ich alle Schnittteile um gut 10 cm verlängert. Außerdem habe ich die vorderen Teile noch ein bisschen modifiziert, weil ich nicht zu viel Stoff vor mir raumbaumeln haben wollte. Das habe ich dann einfach nach Gefühl abgeschnitten.

Als Material habe ich einen Wollstoff gewählt, weil dieser von beiden Seiten gleich schön aussieht (denn der innere Teil hängt ja quasi nach außen) und ich eher eine Art Jacke haben wollte.


Schwierigkeit Nr. 1:

Ich mag Wolle nicht so gerne auf der Haut, weil es immer bisschen kratzt. Also habe ich an den Stellen, wo der Cardigan auf Haut trifft, Jersey eingenäht --> sprich: die Ärmel von innen und einen Beleg um den Hals herum.


Schwierigkeit Nr. 2:

Beim Zuschneiden habe ich blöderweise nicht berücksichtigt, dass Wolle nicht sonderlich dehnbar ist. Also kam ich in die Ärmel nicht rein. Das ist mir blöderweise erst aufgefallen, als ich das Teil schon zusammengenäht hatte :-P. Jeglicher Versuch die Ärmel zu kürzen, hätte letztendlich dazu geführt, dass ich einen ärmellosen Cardigan hätte. Das fand ich dann doch unpraktisch für meine Zwecke. Also musste ich nochmal Stoff nachkaufen und das Ganze nochmal von vorne machen. Beim 2. Versuch war ich dann großzügiger bei den Ärmeln und nun passt der Cardigan auch ganz gut. Ich habe die Ärmel extra länger gelassen, damit man das Innenfutter etwas umschlagen kann.

Die Kanten habe ich einfach nach innen umgeschlagen und einmal festgenäht. Anschließend habe ich eine graue Mini-Bommelborte darüber genäht, sodass man von innen und von außen keine unschöne Naht hat.

Ich werde bei Gelegenheit noch ein Foto nachschießen, wo er getragen wird :-).

 

Da der Cardigan ganz alleine für mich ist, geht er auch zu RUMS.

 

Liebe Grüße

Nicole

Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Lena (Donnerstag, 08 Oktober 2015 22:57)

    Liebe Nicole,
    die Jacke ist wirklich toll! Ich habe schon so viele schöne Versionen dieser Jacke gesehen, aber diese gefällt mir tatsächlich am besten. Sehr schön gearbeitet, ein tolles Projekt!
    Liebe Grüße, Lena

  • #2

    Steffi (Freitag, 09 Oktober 2015 11:02)

    Liebe Nicole,
    der Cardigan sieht wirklich sehr gut aus!!
    Besonders gut gefällt mir die Abänderung an den Ärmel und die kleinen Bommel.
    Es macht Spaß deinen Blog zu lesen;-)
    Liebe Grüße Steffi

  • #3

    Nicole (Samstag, 10 Oktober 2015 09:18)

    Liebe Mädels!
    Vielen Dank für eure netten Worte! Da das Bloggen für mich totales Neuland ist, freue ich mich umso mehr, wenn mein Cardigan bei euch gut angekommen ist :-).

    LG Nicole